Post Format

AdWords Arbitrage Policy – Eine Checkliste

Am kommenden Montag erhöht Google seine AdWords-Standards mit denen es Traffic-Zombies an den Kragen gehen wird. Unter diese neue AdWords-Regelung fallen Seiten, die u.a. folgenden Kriterien entsprechen:

…  offensichtlich primär für den Zweck weiterer Werbeschaltungen aufgesetzt.
… keine anderen Clickout-Möglichkeiten als Anzeigen.
… Inhalte anderer Websites wurden zu eigen machen.
… Besucher werden durch Anzeigen als Content frustriert.

Um auf der sicheren Seite zu bleiben, kann bei über dieses Formular  eine Überprüfung der Domain beantragen.

Hier eine Checkliste für Ads in den eigenen Kampagnen:

Text-Qualität: Sind die Textanzeigen (auch die mit Dynamic Keyword Insertion) sprachlich korrekt?

Call-To-Action: Macht es Sinn Anzeigen mit Shop, bestellen oder kaufen zu texten wenn die Kaufhandlung nicht auf der Seite abgeschlossen wird?

Aktualität des Textes: Wir mit Angeboten geworben die nicht mehr aktuell sind? (z.B. 50% Summer Sale, Sonderangebote der Marke XYZ oder Bestpreisgarantie)

Genauigkeit der Zielseite: Ist das beworbene Produkt auch auf der Landingpage abgebildet?

 

Leave a Reply

Required fields are marked *.