Post Format

crealytics auf der dmexco 2012

Vorbei ist sie, die dmexco 2012 – und wir waren mitten drin. crealytics hat Deutschlands größte Online Marketing Messe genutzt, um die hauseigene Software camato offiziell vorzustellen.

 

der camato Messestand vor Beginn

 

Unsere vorherigen Bemühungen hatten sich ausgezahlt und unser Stand war so gut besucht, dass Pausen zu Luxus wurden. Wir konnten vielen interessierten Besuchern camato näher bringen und Ihnen zeigen, was in der Software steckt.

 

CEO Andreas Reiffen bei einer Präsentation

 

Allgemein ist die dmexco erwachsen geworden: 22.000 Besucher und 578 Aussteller verbuchte der Veranstalter – neuer Rekord. Die Aussteller waren bunt gemischt, von großen Namen wie Microsoft Advertising, Google oder Yahoo bis hin zu kleineren Ständen wie Duden Business Solution. Das Conference-Programm war sehr vielversprechend und laut Aussagen auch durchweg gut besucht (wir kamen leider nicht dazu). Der Vortrag unseres CEO Andreas Reiffen zum Thema “Mehr Erfolg mit AdWords durch die optimale Strukturierung von Kampagnen” stieß auf sehr große Resonanz (ca. 250 Besucher) und viel positives Feedback.

Etwas schade war, dass die Messeleitung die großen Unternehmen in Halle 8 platziert hat, während Halle 7 eher für “die Kleinen” da war (von Google mal abgesehen). Trotzdem fanden wir die Messe sehr gut gelungen und freuen uns auf eine Wiederholung!

 

das crealytics Team vor Ort (v.L.n.R.): Thomas, Max, John, Nathalie, Tina, Alexander, Clara, Daniel L., Daniel T. (fehlen: Alexander P. Stephan, Christian – der Fotograf)

 

 

Maximilian Hainlein

Author: 

I'm working for crealytics as Social Media and Marketing Manager since 2011. My motto: "It's better to be the needle than the haystack."

    Find more about me on:
  • googleplus
  • linkedin
Maximilian Hainlein

Author: Maximilian Hainlein

I'm working for crealytics as Social Media and Marketing Manager since 2011. My motto: "It's better to be the needle than the haystack."

2 comments

  1. Habe mir camato zeigen lassen. Nettes Tool!
    Mir gefiel vor allem, dass es keine Blackbox ist, die irgendwie versucht etwas zu optimieren, sondern dass camato über selbst definierte Regeln ermöglicht, für Kunden mit vielen Keywords gute AdWords-Kampagnen aufzusetzen.

    Sind noch weitere Tools geplant?

    Reply
  2. Danke. Ich denke auch, dass das tolle an camato ist, dass man es selbst in der Hand hat, was passiert. So kann jeder dort optimieren, wo er Bedarf sieht.

    Es sind weitere Features für camato geplant, denn es gibt noch eine Menge Automatisierungspotenzial im Bereich SEA. Welche genau das sind wird aber aktuell noch nicht verraten :-) Die nächsten Monate werden spannend!

    Reply

Leave a Reply

Required fields are marked *.