Post Format

Google API – dynamische Anzeigentexte

Google bietet über seine neue v2009 API ein sehr interessantes Feature an: Anzeigentexte können parametrisiert werden. Damit ist es möglich, Anzeigen zu aktualisieren ohne dabei die Historie und Statistiken zu verlieren.

Dazu muss zunächst eine Anzeige unter der Verwendung von Parametern erstellt werden (das Beispiel basiert auf dem AdWords API Blogeintrag):

Parametrisierte Google AdWords Anzeige

Wird kein expliziter Wert definiert, wird der in der Anzeigendefinition verwendete Standardwert genutzt.

Parametrisierte Google AdWords Anzeige mit gesetzten Parametern

Die Parameter können nun über die API auf Keywordebene gesetzt werden.

Parametrisierte Google AdWords Anzeige mit Standardtext.

Dabei müssen allerdings ein paar kleinere Einschränkungen berücksichtigt werden:

  • Die Parameter können im Moment nur über die API gesetzt werden.
  • Es können maximal zwei Parameter verwendet werden.
  • Der Standardwert für einen Parameter kann ganz normalen Text enthalten. Sobald über die API aber ein konkreter Wert gesetzt wird, muss dieser numerisch sein. Währungszeichen sind erlaubt.
  • Es müssen natürlich weiterhin alle Längenbeschränkungen für die Anzeigentexte eingehalten werden.

Damit eignet sich dieses Feature insbesondere, um aktuelle Preisinformationen, Rabatte oder die Verfügbarkeit von Produkten zu kommunizieren.

Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es in den beiden Einträgen des Google AdWords API Blogs und in der API Dokumentation zum AdParamService.

Author: